HOME

LEISTUNGEN

TIPPS FÜR AUFTRAGGEBER JOBS NÜTZLICHE LINKS

KONTAKT


Ein paar Tipps für Auftraggeber

    

§§ Grabungsgenehmigung
  Der Bauherr muss vor Beginn der Maßnahme die schriftliche Grabungsgenehmigung bei der unteren Denkmalschutzbehörde des zuständigen Landratsamtes einholen.
  Die Grabungsgenehmigung muss zu Beginn der Arbeiten vorliegen.
  Die Adressen der zuständigen Behörde finden Sie hier: Untere Denkmalschutzbehörden.
  Als Textbaustein für den Antrag können Sie folgende Zeilen verwenden:

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

für [Zeitangabe] ist im Vorgriff auf die nachfolgende Bebauung in den Flurstücken [Flurstücksnummern] der Gemarkung [Gemarkungsname]  eine  archäologische Untersuchung geplant.

Daher beantragen wir die Erlaubnis gem. Art. 7 Abs. 1 DSchG zur Durchführung des archäologischen Oberbodenabtrages und der im Anschluss evtl. erforderlichen archäologischen Grabungen auf oben genannten Flurstücken.

 

€/h? Regie- oder Pauschalangebot?
  Die Kosten für archäologische Untersuchungen lassen sich in aller Regel erst nach erfolgtem Oberbodenabtrag verlässlich einschätzen. Vorab können daher im Normalfall nur Regiepreise angeboten werden. Wir empfehlen deshalb eine zweistufige Ausschreibung (Erst Oberboden, dann Grabung).
  In Regieangeboten sollten auch die Kosten für die Aufbereitung der Dokumentation als eigene Position aufgeführt sein. Es kann auch ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass die Kosten für die Dokumentation in die Grabungsstunden einzurechnen sind.

 

___ Beobachtung des Oberbodenabtrages
  Die Personalkosten für den Oberbodenabtrag machen in der Regel nur einen Bruchteil der eigentlichen Grabungskosten aus (mit nur einem Bagger können Sie pro Woche 0,5 bis 1 ha Gelände vom Oberboden befreien).
  Wenn Sie dies wünschen, führen wir bereits während des laufenden Oberbodenabtrages die Vermessung und Beschreibung der archäologischen Befunde durch. Dies spart Ihnen Zeit und Geld.
  Weisen Sie die von Ihnen beauftragte Erdbaufirma ausdrücklich darauf hin, dass ein sauberes Baggerplanum erstellt werden muss. Umfangreiches Nachputzen der archäologischen Befunde von Hand kosten übermäßig Zeit und Geld (unter Umständen kann es daher sinnvoll sein, den Erdbauer für besonders diffizile Arbeiten in Regie zu beauftragen).

 

▒▒ Transparenz!
  Unseren Angeboten fügen wir neben dem Grabungskonzept noch eine Grundkalkulation mit den uns entstehenden Kosten (Personal, Material, Mieten etc.) bei, sofern dies von Ihnen gewünscht wird. 
  Unserer Personaldatenbank können wir jederzeit die bislang aufgelaufenen Personalstunden jedweden Projektes entnehmen. Gerne erstellen wir Ihnen täglich oder wöchentlich Stundenberichte.
  Dank der computergestützten Grabungsdokumentation mit SingulArch haben wir stets die aktuellsten Pläne vorliegen.
  Unsere Vermessungsdaten stellen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung. Nutzen Sie diese z.B. für die Berechnungen der umgesetzten Volumina.
  In regelmäßigen Abständen erstellen wir Ihnen Zwischenberichte über das laufende Projekt.

 

Unsere Stärken!
  Die von uns entwickelte Software SingulArch für die computergestützte Grabungsdokumentation hat sich inzwischen zu einem Standard gemausert. Sie kommt bei diversen archäologischen Grabungsfirmen, Ämtern und Institutionen zum Einsatz. Bei uns erhalten Sie dieses Know-How aus erster Hand.
  Durch den Einsatz von Pocket PCs während der Grabung minimieren wir den Arbeitsaufwand bei der Nacharbeit. Das Abtippen von handgeschriebenen Listen entfällt. Dies spart Zeit und Geld.
  Alle archäologischen Befunde bearbeiten wir zügig und professionell. Eine Einhaltung der Richtlinien der verschiedenen Denkmalämter sichern wir selbstverständlich zu.
  Durch langjährige Grabungstätigkeit bei verschiedenen Firmen, Ämtern und Institutionen haben wir umfangreiche Erfahrungen sammeln können und hieraus eigene, innovative Konzepte entwickelt, die Ihnen zu Gute kommen.
  Während der Grabung führen wir gerne auch Vermessungsarbeiten für Sie durch (Volumenberechnungen des Aushubes, Absteckungen usw.).
  Gerne bereiten wir die Grabungsergebnisse Ihren Wünschen entsprechend auf (z.B. für Ihren Webauftritt).

 

Letzte Aktualisierung: 07.06.10